AA

Rapid löste Vertrag mit Mario Tokic

Verletzungspech: Mario Tokic (gegen Rubin Okotie)
Verletzungspech: Mario Tokic (gegen Rubin Okotie) ©vienna.at/sportsshooter.at
Rekordmeister Rapid hat am Dienstag die Auflösung des Vertrages mit dem Kroaten Mario Tokic bekanntgegeben. Über die Modalitäten wurde in beideseitigem Einvernehmen Stillschweigen vereinbart, hieß es in einer Aussendung der Hütteldorfer.

Tokic, einer der Top-Verdiener Rapids und zuvor beim GAK und bei der Austria engagiert, kam im Sommer 2007 zu den Grün-Weißen, für die er 52 Spiele (1 Tor) absolvierte. Gleich in seiner ersten Saison wurde der 34-Jährige mit Rapid Meister. Seit dem vergangenen Winter laboriert der 34-jährige Innenverteidiger an einer hartnäckigen Verletzung im Fersenbereich, die ihn nach wie vor zur Untätigkeit zwingt.

Via Pressemitteilung bedankte sich Tokic für seine Zeit in Wien-Hütteldorf. “Obwohl ich vom anderen Verein in Wien zu Rapid gekommen bin, wurde ich von der gesamten Rapid-Familie sehr respektvoll und freundlich aufgenommen. Mein Ziel war es, mit Rapid Meister zu werden und das habe ich auch gleich in meiner ersten Saison geschafft.”

  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Fussball Bundesliga
  • Rapid löste Vertrag mit Mario Tokic
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen