Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rapid-Fans: Streik im Spiel gegen Ried

Im Spitzenspiel gegen den SV Ried am vergangenen Sonntag streikten die sonst so lautstarken Rapid-Fans. Unzufrieden mit der sportlichen Leitung und der Leistung der Mannschaft wurde eisern geschwiegen.
Bilder des Protests

Unser Leserreporter Michael L. schickte uns Bilder des stillen Protests. Mit Spruchbändern und Plakaten ließen die sonst so lautstarken Rapid-Anhänger die Mannschaft ihren Unmut spüren. So war zum Beispiel auf der West-Tribüne des Hannapi-Stadions “Rapid erneuern – sportliche Leitung feuern“, “Unsere sportliche Leitung besteht aus Pfeiffen – Rudi wann wirst du es begreifen?”, “Kein Spielwitz, kein Kampfgeist, Keine Chancen, keine Tore – wos is mit eich?” oder “Wollt ihr uns verarschen?” zu lesen.

Immerhin konnte die Mannschaft dieses Wochenende mit ihrer Leistung die Stimmung der verärgerten Fans ein wenig lockern. Nach einem 2:0-Sieg wurden auch wieder Fan-Gesänge angestimmt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Leserreporter Vienna
  • Rapid-Fans: Streik im Spiel gegen Ried
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen