Rap-Videodreh in Wien X: Mastino & Veritas

Harter Rap in Favoriten: Der Videodreh zu "Straight out of Wien X".  Stadtreporter Video: 

Samstag, 12.00 Uhr, Wien Favoriten. Im „Antonspark” findet der Videodreh zu „Straight out of Wien X” statt. Der Wiener Underground-Rapstar Mastino (siehe auch Stadtreportervideo „Mastino rappt hart aber gerecht”) und Veritas machen den Antonsplatz innerhalb weniger Minuten zum Schauplatz für ein Musikvideo, wie es in Österreich nur selten zu sehen sein wird.
Unzensiert und ohne Rücksicht auf eventuell irritierte Anrainer produziert man ein Street-Rap Video der authentischen Art. Hart und in Alltagssprache wird die Realität beschrieben und wer vom heimischen „Hip-Hop” politisch korrekte Texte und spielerische Harmlosigkeiten gewohnt ist, mag sich auch wundern. Erstaunlicher Weise wird der ganze Dreh weder von Anrainern noch der Polizei gestört, und so herrscht auf dem bedrohlich wirkenden Set eine durchaus entspannte Stimmung. Zufrieden mit Kamerateam und dem eigens aufgebauten Kran kann der Dreh wie geplant abgewickelt werden, denn auch das Jännerwetter präsentiert sich kooperativ.
Insgesamt werden für das Video nur drei Drehtage benötigt, und Mastino wird dafür sorgen, dass es nicht nur in Wien gesehen werden wird.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Rap-Videodreh in Wien X: Mastino & Veritas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen