Randalierer in Wien-Landstraße wurde bereits per Haftbefehl gesucht

Für einen Randalierer klickten wegen eines Haftbefehls die Handschellen
Für einen Randalierer klickten wegen eines Haftbefehls die Handschellen ©APA (Sujet)
In der Nacht auf Donnerstag wurde die Polizei zu einem versuchten Einbruch in ein Geschäft in Wien-Landstraße gerufen. Ein Anrainer hatte von seiner Wohnung aus laute Geräusche gehört und sah aus dem Fenster. Er erblickte einen Mann, mehrmals heftig gegen die Türe eines Lokales trat.

Der Zeuge rief gegen 3 Uhr Früh den Notruf. Die Polizisten stellten vor Ort in Wien-Landstraße fest, dass die Türe des Geschäftslokales teilweise beschädigt worden war – Holz war abgesplittert.

Nach Flucht in Landstraße festgenommen

Der Beschuldigte flüchtete, als er die Polizeibeamten sah, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung in einer Wohnhausanlage in der Erdbergstraße angehalten werden.

Eine Personenkontrolle ergab, dass der 28-Jährige wegen gewerbsmäßigem Diebstahl gesucht wird. Er befindet sich nach dem Vorfall in Landstraße in Haft.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Randalierer in Wien-Landstraße wurde bereits per Haftbefehl gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen