Randalierender Ladendieb attackiert Filialleiterin in Wien-Margareten

Ein ertappter Ladendieb in Margareten wehrte sich mit Faustschlägen
Ein ertappter Ladendieb in Margareten wehrte sich mit Faustschlägen ©Bilderbox (Sujet)
Am Donnerstagvormittag wurde ein Mann in einer Supermarktfiliale in Wien-Margareten beim Stehlen beobachtet. Doch der Ladendieb gab nicht kampflos auf, sondern wurde aggressiv - und ließ die Fäuste sprechen.

Der Vorfall in Margareten geschah am Donnerstag gegen 10.20 Uhr, als ein Mann von einer Kundin des Supermarktes beim Stehlen von Lebensmitteln beobachtet wurde. Die Zeugin wandte sich an das Personal des Geschäftes und teilte mit, was sie gesehen hatte.

Faust-Attacke auf Filialleiterin in Margareten

Daraufhin wollte die Filialleiterin den 36-jährigen Bartlomiej M. am Ausgang des Supermarktes aufhalten. Die Frau sprach ihn auf die Lebensmittel an, die er unter seiner Kleidung verborgen hatte. Doch M. reagierte äußerst aggressiv.

Er versetzte der Filialleiterin einen Faustschlag ins Gesicht und flüchtete aus dem Supermarkt. Eine mittlerweile verständigte Polizeistreife hielt Bartlomiej M. unweit des Tatortes auf und nahm ihn fest. Die Filialleiterin erlitt bei dem Zwischenfall in Margareten leichte Verletzungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 5. Bezirk
  • Randalierender Ladendieb attackiert Filialleiterin in Wien-Margareten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen