Raffl-Assist bei Philadelphia-Niederlage gegen Rangers

Nach zuletzt vier Siegen in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL haben die Philadelphia Flyers mit dem Villacher Stürmer Michael Raffl wieder eine Niederlage kassiert. Die Flyers mussten sich am Samstag zu Hause den New York Rangers mit 2:3 nach Penaltyschießen geschlagen geben. Raffl bereitete den Treffer zum 1:0 durch Brayden Schenn (4.) mit vor.

  • VIENNA.AT
  • Eishockey
  • Raffl-Assist bei Philadelphia-Niederlage gegen Rangers
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen