Trickdiebstahl in Favoriten: Bankomatkarte gestohlen

Ein dritter mutmaßlicher Täter hat später Geld mit der gestohlenen Bankomatkarte abgehoben.
Ein dritter mutmaßlicher Täter hat später Geld mit der gestohlenen Bankomatkarte abgehoben. ©BPD Wien
Bereits am 3. März wurde eine Frau Opfer von professionellen Trickdieben. Die beiden unbekannten Männer lauerten ihr in der Laxenburgerstrasse auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf.

Zuerst “halfen” sie der Frau, ihre Einkäufe in ihrem Auto zu verstauen und verwickelten sie anschließend in ein Gespräch. Dabei ersuchten sie von ihr um eine Wegbeschreibung zu einem Krankenhaus und lenkte die Frau mit einem Stadtplan ab.

Einer der beiden Täter stahl währenddessen die Bankomatkarte aus der auf dem Beifahrersitz befindlichen Handtasche der Frau.

Trickdiebe hoben Geld mit gestohlener Bankomartkarte ab

In weitere Folge kam es zu mehreren Behebungen mit der gestohlenen Bankomatkarte durch einen dritten Täter, wie die Polizei berichtet.

Die beiden Diebe vom Parkplatz waren männlich, circa 50 bis 60 Jahre alt,  etwa 160 bis 170 cm groß, Statur: normal, sprach Deutsch mit slawischem Akzent.

Hinweise werden vom Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 31310 DW 57800 (Journaldienst) entgegen genommen und vertraulich behandelt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Trickdiebstahl in Favoriten: Bankomatkarte gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen