Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radweg Linke Wienzeile: Erster Abschnitt ist fertig

Auf der Linken Wienzeile kann wieder geradelt werden.
Auf der Linken Wienzeile kann wieder geradelt werden. ©Mobilitätsagentur/Christian Fürthner
Jahrelang wurde er gefordert, nun sind die Arbeiten im ersten Abschnitt fertig gestellt: Auf dem ersten Teil des neuen Wiener "Naschmarkt-Radweges" kann ab sofort geradelt werden.

"Jeder Radweg, den wir in der Stadt bauen, ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Radfahren bedeutet alltägliche Freiheit, Bewegung und Freude. Gleichzeitig ist Radfahren gelebter Klimaschutz. Damit die Wienerinnen und Wiener auch sicher radeln können, arbeiten wir daran, die Bedingungen dafür laufend zu verbessern", betont Vizebürgermeisterin und Klimaschutzstadträtin Birgit Hebein: "Den ersten Abschnitt dieses Projekts haben wir jetzt fertig. Besonders freut mich auch, dass die Bauarbeiten zügig, im Zeitplan und ohne gröbere Verkehrsprobleme ablaufen - auch dank der großen Hilfe der Polizei."

Martin Blum, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Wien zeigt sich erfreut: "Es war höchste Zeit, die wichtige Radverbindung an der Wienzeile zu schaffen. Dadurch wird eine durchgängige, attraktive und sichere Verbindung für Radfahrerinnen und Radfahrer von der Oper bis zur Stadtgrenze bei Purkersdorf geschaffen."

Lücke im Wiener Radwegenetz geschlossen

Mit dem neuen Radweg entlang des Naschmarkts wird eine Lücke im Radwegenetz geschlossen. Wegen starker Fahrbahnschäden aufgrund der hohen Verkehrsbelastung ist eine Sanierung der Farbahn entlang der Linken Wienzeile - zwischen Getreidemarkt und Köstlergasse - notwendig. Die komplette Erneuerung der Straße wird genutzt um diese um einen Radweg zu ergänzen. Damit wird eine Lücke im Wiener Hauptradverkehrsnetz geschlossen.

Der Zwei-Richtungs-Radweg ist zwei Meter breit. Zwischen Fahrbahn für die Autos und dem Radweg ist ein ein Meter breiter Sicherheitsstreifen um ausreichend Platz zum Ein- und Aussteigen aus Autos beziehungsweise für Lieferfahrzeuge zu schaffen. Die Verkehrssicherheit am "Naschmarktradweg” wird wesentlich verbessert.

Der zweite Abschnitt des Radwegs bis zur Köstlergasse soll aus heutiger Sicht bis spätestens 13. Dezember 2019 fertig gestellt werden.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Radweg Linke Wienzeile: Erster Abschnitt ist fertig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen