Radverschrottungsprämie

Für alte Fahrräder bekommt man von der Stadt Wien jetzt 70 Euro.
zum Video

Wien (NRK) Verkehrsstadtrat Rudi Schicker und ARBÖ-Wien Landesgeschäftsführer Herbert Hübner stellten heute eine gemeinsame Aktion zur weiteren Förderung des Wiener Radverkehrs bzw. der Radverkehrssicherheit vor: die Rad-Ökoprämie 2009. “Der Fahrradverkauf in Wien boomt, aber wieso sollte den umweltbewussten Wiener Radlerinnen und Radlern ein Prämienanreiz vorenthalten werden, den es auch für AutofahrerInnen gibt”, fragt Verkehrsstadtrat Schicker und betont: “Die Unfallzahlen im Radverkehr gingen in Wien in den letzten drei Jahren um 10 Prozent zurück. Das ist gut so, aber wir wollen, dass sich dieser Trend auch weiterhin fortsetzt. Planerische und bauliche Maßnahmen allein reichen dafür nicht aus. Einerseits gilt es im Straßenverkehr aufeinander Rücksicht zu nehmen und die “Straße fair zu teilen.

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Radverschrottungsprämie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen