Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radsommer am Wiener Donaukanal im August

Am Wiener Donaukanal werden kostenlos Fahrradservices durchgeführt.
Am Wiener Donaukanal werden kostenlos Fahrradservices durchgeführt. ©Christian Fuerthner
Gratis Radchecks, ein buntes Rahmenprogramm rund ums Fahrrad und eine entspannte Atmosphäre erwarten die Besucherinnen und Besucher des Fahrrad-Wien-Standes am Donaukanal.

Die Servicestelle von Fahrrad Wien am Donaukanal auf Höhe der Salztorbrücke im 1. Bezirk ist bis 31. August 2019 täglich von 18 bis 22 Uhr geöffnet.

Jeden Montag und Mittwoch August gibt es an der Freda-Meissner-Blau Promenade (1010) gratis Radchecks. Jeden Dienstag gibt es die Möglichkeit bei Reparaturworkshops der "Lenkerbande" selbst Handgriffe zu erlernen und das eigene Fahrrad wieder fit zu machen.

Parkour Workshop am 3. August

Am Samstag, 3. August gibt es ein besonderes Highlight: einen kostenlosen Parkour Workshop im Rahmen des Impulstanz Festivals. Am 16. August gibt es beim WUK Fahrradflohmarkt die Chance ein Fahrrad für sich zu finden und am 24. August laden Radsommer und "Cycle Cinema Club" zum Open Air Kino. Alle Termine der gratis Radchecks und das detaillierte Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

"Wien hat eine lebendige Fahrradkultur. Am Donaukanal wird heuer ein schöner Überblick gegeben. Neben gratis Radchecks, Selbsthilfe Radworkshops und Fahrradflohmarkt können sich die Besucherinnen und Besucher zum Radfahren in Wien informieren", sagt Radverkehrsbeauftragter Martin Blum zur Aktion.

Gratis Radchecks und Selbsthilfe Radworkshops

Jeden Montag und Mittwoch, zwischen 18 und 21 Uhr werden gratis Radchecks angeboten. Bei den Fahrrädern werden Bremsen und Schaltungen eingestellt und die Gefährte auf ihre Verkehrssicherheit überprüft.

"Ist das Rad gut gepflegt und richtig eingestellt, macht das Radfahren im Sommer noch mehr Freude und ist vor allem sicherer", betont Martin Blum. "Zusätzlich zu Radchecks bieten wir in diesem Jahr, gemeinsam mit der Lenkerbande, Selbsthilfe Radworkshops an. Bei diesen lernt man, wie man kleinere Reparaturen am Fahrrad selbst vornehmen kann."

Bei den Radchecks gilt das "First come, first served"-Prinzip, d.h. wer zuerst kommt wird zuerst bedient. Pro Abend können etwa 20 Fahrräder gecheckt werden. Die Wartezeit während der Radchecks kann von den Besucherinnen und Besuchern genutzt werden um im Liegestuhl zu entspannen oder sich zum Radfahren in Wien zu informieren.

Radsommer am Donaukanal

Wann: 1. August - 31. August 2019, täglich 18 bis 22 Uhr

Wo: Donaukanal, Freda-Meissner-Blau Promenade (Höhe Salztorbrücke), 1010 Wien

Gratis Radchecks jeden Montag & Mittwoch: 18 - 21 Uhr

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Radsommer am Wiener Donaukanal im August
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen