Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rado Star Prize Austria 2019: Kunstinstallation von Moulham Obid in Wiener Boutique

Die Kunstinstallation wird bis zum 31. August in der Rado Boutique präsentiert.
Die Kunstinstallation wird bis zum 31. August in der Rado Boutique präsentiert. ©Kollektiv Fischka
Der Rado Star Prize Austria geht ins Finale. Moulham Obid präsentiert seine Kunstinstallation "Timeless Materials" noch bis zum 31. August in der Wiener Rado Boutique.
Rado Star Prize Austria 2019

Die Kunstinstallation "Timeless Materials" von Modeschöpfer Moulham Obid ist zwischen 14. und 31. August in der Rado Boutique in Wien zu sehen. Dabei dreht sich alles um den Goldenen Schnitt und kostbare Materialien.

Für sein Werk visualisierte der Designer die Verarbeitung von hochwertigen Elementen unter Anwendung der Regeln des Goldenen Schnittes, bei dem das Verhältnis des Ganzen zu seinem größeren Teil dem Verhältnis des größeren zum kleineren Teil gleich ist.

"Timeless Materials": Kunstinstallation in Wiener Rado Boutique

So zeigt die Installation das Abbild eines Mädchens mit geneigtem Kopf, der Planetenlauf um sie herum stellt das heliozentrische Weltbild mit Mutter Natur im Zentrum dar. Der Obelisk steht symbolisch für die erste Uhr, mit der die Zeit sowie die Sonnen- und Mondphasen gemessen wurden, während die Helix in der Mitte des Kunstwerkes aus Glasperlen von Hand gestickt und geknüpft ist. Die Spirale besteht aus dem Schnittmuster von hunderten aus feinstem Tüll per Hand ausgeschnittenen Spiralstreifen.

Rado Star Prize Austria 2019 mit Moulham Obid

Den Bezug zu Uhren sieht der Fashion Designer darin, dass die Uhrwerke von einer Feder in Form einer Spirale angetrieben werden, die ebenso aus hochwertigen Materialien gefertigt ist. Zudem spielt meisterliche Materialbeherrschung bei Rado ebenfalls eine große Rolle.

Die phantasievollen Kreationen von Moulham Obid werden aus kostbaren Textilien, beispielsweise aus Seidenduchesse, und in reiner Handarbeit hergestellt. Als Thema für seine erste Modekollektion wählte er den Goldenen Schnitt („Sectio Aurea“) und gewann damit den Austrian Fashion Talent Award 2017.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Rado Star Prize Austria 2019: Kunstinstallation von Moulham Obid in Wiener Boutique
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen