Radioaktivität im Krankenhaus?

Die Wiener Grünen warnen vor radioaktiver Strahlung im Krankenhaus Lainz. Der Pavillon VIII als Strahlen-Falle?

Vermutlich seit dem Frühjahr sei vor dem Pavillon VIII die Sonnenterrasse sowie ein angrenzendes Rasenstück mit dem Hinweis „Durchgang verboten – Achtung Strahlung“ abgezäunt, so Gemeinderätin Sabine Gretner am Montag in einer Pressekonferenz. Die Grünen sorgen sich um die Patienten und fordern Aufklärung.

Auch Plaketten mit dem Symbol für radioaktive Strahlung prangen laut den Grünen an dem Zaun, mit dem eine rund 40 mal 60 Meter große Fläche vor dem Spitalsgebäude abgesperrt ist. Gretner fühlt sich durch die Zustände in dem Spital, das im Vorjahr in „Krankenhaus Hietzing“ umbenannt wurde, an Kiew erinnert. „Wir verlangen die sofortige bauliche Absicherung und die Überprüfung, ob Patienten gefährdet sind“, sagte sie. Außerdem müsse geklärt werden, wie hoch die Strahlenbelastung tatsächlich sei.

Die Kranken aus der Bettenstation im ersten Stock, die bei schönem Wetter bei offenen Fenstern direkt über der gesperrten Fläche lägen, müssten in eine strahlungsfreie Umgebung verlegt werden. Dass die Abteilung aus dem denkmalgeschützten Pavillon aus den 1930er Jahren ohnehin künftig in das noch zu bauende Krankenhaus Nord in Floridsdorf verlegt werde, ließ Gretner nicht gelten, denn dies sei frühestens 2010 der Fall.

Über die Herkunft der Radioaktivität können die Grünen nur mutmaßen. Sie vermuten undichte Stellen in dem Kardiologie-Pavillon, in dem sich im Erdgeschoß eine Gammakamera für nuklearkardiologische Untersuchungen sowie zwei Herzkathederanalgen, bei denen mit Radiopharmaka gearbeitet wird. Die Strahlung könne aber auch von einem so genannter Abklingraum (einem Lagerraum für radioaktive Substanzen, der üblicherweise mit Bleiplatten abgedichtet ist) stammen, vermutete Gretner.

Von Gesundheitsstadträtin Renate Brauner und Umweltstadträtin Ulli Sima (beide S) verlangt die Grünen-Gemeinderätin nun Aufklärung über die Zustände in Lainz. Eine schriftliche Anfrage wurde heute, Montag, eingebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Radioaktivität im Krankenhaus?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen