Radfahrerin in Wien-Landstraße erfasste Kind

Die Radfahrerin konnte dem Kind nicht mehr ausweichen.
Die Radfahrerin konnte dem Kind nicht mehr ausweichen. ©APA/Sujet
Am Freitagnachmittag kam es im dritten Bezirk zu einem schweren Radunfall.

Gegen 15.00 Uhr fuhr eine 32-jährige Radfahrerin auf dem Radweg Am Stadtpark in Richtung Am Heumarkt. Plötzlich lief ein dreijähriger Bub über den Fahrradweg  – die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, der Bub wurde von der Radlerin erfasst.

Der Dreijährige musste mit Kopfverletzungen in ein Spital gebracht werden, die Fahrradfahrerin blieb unverletzt, berichtet die Polizei.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Radfahrerin in Wien-Landstraße erfasste Kind
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen