Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radfahrer stieß Fußgängerin in Wien nieder: 67-Jährige schwer verletzt

Ein Radfahrer kollidierte mit einer Fußgängerin
Ein Radfahrer kollidierte mit einer Fußgängerin ©Pixabay (Sujet)
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin ereignete sich Mittwochnacht auf der Linken Wienzeile in Wien.

Eine Fußgängerin ist am Mittwochabend in Wien-Mariahilf von einem Radfahrer niedergefahren und schwer verletzt worden.

Unfall: Fußgängerin schwer am Kopf verletzt

Die Frau überquerte kurz nach 21:30 Uhr den Geh- und den Radweg, um zu einem Taxi zu gelangen, als sie von eiinem 54-jährigen Biker erwischt wurde. Die 67-Jährige, die 1,32 Promille Alkohol im Blut hatte, erlitt schwere Kopfverletzungen, berichtet die Polizei.

Der Unfall passierte auf der Linken Wienzeile nahe der Secession, dort befinden sich mehrere Lokale. Im Gegensatz zu der Frau blieb der Radfahrer, der stadtauswärts unterwegs war, unverletzt. Er kam zwar zu Sturz, zog sich aber keine Blessuren zu.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Radfahrer stieß Fußgängerin in Wien nieder: 67-Jährige schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen