Radfahrer in NÖ von Alkolenker erfasst

Der Lenker hatte 1,3 Promille im Blut.
Der Lenker hatte 1,3 Promille im Blut. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Mittwochnachmittag wurde ein 64-jähriger Radfahrer von einem alkoholisierten Pkw-Lenker erfasst. Der Radfahrer wurde schwer verletzt.

Mit seinem Pkw hat ein Alkolenker am Mittwochnachmittag in Gutenstein (Bezirk Wiener Neustadt) einen 64-jährigen Radfahrer erfasst. Der Freizeitsportler stürzte und wurde laut Polizei mit schweren Verletzungen durch den Notarzthubschrauber "Christophorus 3" in das Landesklinikum Baden geflogen. Dem 58 Jahre alten Autofahrer bescheinigte ein Alkotest 1,3 Promille.

Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Zudem wird der Lenker der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt sowie der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

Weiterer Unfall im Bezirk Scheibbs

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag auf der L92 in Gresten (Bezirk Scheibbs). Dort wurde eine Radfahrerin bei der Kollision mit einem Pkw verletzt. Der Zusammenstoß ereignete sich Polizeiangaben zufolge nach einem Überholvorgang. Die 68-Jährige, die mit einem E-Bike unterwegs gewesen war, wurde per Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Amstetten geflogen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Radfahrer in NÖ von Alkolenker erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen