Radfahrer-Demo in Wien: Sperren und Staus rund um den Gürtel drohen

Eine Demonstration für mehr Sicherheit der Radfahrenden findet am Freitagnachmittag in Wien statt
Eine Demonstration für mehr Sicherheit der Radfahrenden findet am Freitagnachmittag in Wien statt ©APA (Sujet)
Am Freitagabend machen in Wien die Radfahrer mobil. Im Zuge der Demo "Sicheres Radfahren in Wien" warnt der ÖAMTC vor Verkehrsbehinderungen des gesamten Gürtels und von Teilen des 9. Bezirks.
Mehr Schutz für Radler und Co.

Am Freitagabend (6. Mai) müssen Autofahrende laut ÖAMTC in der Zeit von 17:30 bis 19:30 Uhr erhebliche Beeinträchtigungen rund um Gürtel und den 9. Bezirk einplanen. Grund wird die Demo "Sicheres Radfahren in Wien" sein.

Radfahrer-Demo: Hier drohen zeitweise Sperren und Staus

Auf folgender Strecke ist mit zeitweisen Sperren zu rechnen: Währinger Straße - Nußdorfer Straße - Äußerer Gürtel bis Landstraßer Gürtel und dann Wende auf den Inneren Gürtel - diesen dann entlang bis Heiligenstädter Straße - Liechtenwerder Platz - Josef-Holaubek-Platz - Nordbergbrücke - Spittelauer Lände - Roßauer Lände - Türkenstraße - Hörlgasse - Straße des 8.Mai - Sigmund-Freud-Park.

Die ÖAMTC-Expert:innen empfehlen, bereits vor 17:30 Uhr die Fahrt anzutreten bzw. auf Öffis umzusteigen. Staus werden unvermeidbar sein.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Radfahrer-Demo in Wien: Sperren und Staus rund um den Gürtel drohen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen