Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radfahrer (13) erlitt bei Unfall in Wien-Donaustadt Oberschenkelbruch

Die Wiener Berufsrettung versorgte den Verletzten und brachte ihn in ein Krankenhaus.
Die Wiener Berufsrettung versorgte den Verletzten und brachte ihn in ein Krankenhaus. ©Berufsrettung Wien
Am Freitagnachmittag musste der Rennbahnweg teilweise gesperrt werden. Ein 13-jähriger Radfahrer prallte gegen einen Pkw und wurde schwer verletzt.

Ein 13-jähriger Radfahrer ist am Freitag gegen 16.00 Uhr in Wien-Donaustadt mit einem Auto zusammengestoßen und schwer verletzt worden.

Er erlitt laut Polizei einen Oberschenkelbruch und eine Rissquetschwunde an der Stirn.

13-Jähriger stieß in Wien-Donaustadt gegen Pkw: Schwer verletzt

Der Bub hatte laut Zeugen auf dem Rennbahnweg noch vor einem entgegenkommenden Pkw nach links abbiegen wollen, prallte aber gegen das Fahrzeug einer 20-jährigen Lenkerin. Die Wiener Berufsrettung versorgte den Verletzten und brachte ihn in ein Krankenhaus.

Für die Dauer des Einsatzes kam es zu einer Sperre des Rennbahnweges in beide Fahrtrichtungen von der Wagramer Straße bis zur Silenegasse.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Radfahrer (13) erlitt bei Unfall in Wien-Donaustadt Oberschenkelbruch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen