Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Radeln gegen Krebs: Sportevent will über Sarkome aufklären

Die St. Anna Kinderkrebsforschung lädt am Freitag, dem 18. Juli, zur "Sarkom-Awareness-Radtour" von Greifenstein zur Donauinsel.

Das Event will jungen, krebskranken PatientInnen Mut machen und über Sarkome aufklären, die 15 bis 20 Prozent der Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen ausmachen. Mitmachen können – freilich kostenlos – Radbegeisterte jeden Alters; Anmeldungen sind noch bis morgen, Mittwoch, möglich.

Die Veranstaltung findet im Rahmen von “Forschen heilt Krebs”, einem EU-geförderten Wissenschaftskommunikations-Projekt, und der “Internationalen Sarkom-Bewusstseins-Woche” statt. Diese Initiative mit Sitz in New York koordiniert von 12. bis 19. Juli weltweit Sportevents, um auf Sarkome aufmerksam zu machen und Gelder für die Sarkom-Forschung zu sammeln. Im Vorjahr beteiligten sich rund 3.500 Personen, für dieses Jahr werden 5.000 angepeilt.

Ein internationales, 57-köpfiges Team der Initiative, bestehend aus elf Nationen, ist seit 12. Juli mit dem Fahrrad von Passau nach Wien unterwegs – darunter etwa Sarkom-PatientInnen und deren Angehörige. Sobald die Gruppe am Freitag, dem 18. Juli, am Greifensteiner Bahnhof eingetroffen ist, fällt der Startschuss zum Mitradeln bis zur Donauinsel, wo die TeilnehmerInnen ein gemütliches Picknick erwartet.

Sarkome sowie alle anderen Kinder-Krebsformen sind sehr selten, sagt die St. Anna Kinderkrebsforschung. In Österreich gibt’s demnach jährlich rund 250 Krebs-Neuerkrankungen unter Kindern und Jugendlichen. Sarkome sind eine Krebsart im Bindegewebe, die Nerven, Muskeln, Bändern, Knochen oder Blutgefäßen befallen, und 15 bis 20 Prozent der Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen ausmachen; bei Erwachsenen lediglich ein Prozent.

Anmeldung und Information:
Um Anmeldung bis 16. Juli wird gebeten: Frau Sandra Brezina-Krivda: sandra.brezina@ccri.at; 01/404 70-4450
Weiterführende Informationen: www.forschenheiltkrebs.eu

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Radeln gegen Krebs: Sportevent will über Sarkome aufklären
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen