Quenn Elizabeht II. zu Besuch in Slowenien

Heute sind Queen Elizabeth II. und Prinz Philip in Slowenien zu Besuch eingetroffen. Angeblich freut sich die Monarchin ganz besonders auf die Lipizzaner.

Der slowenische Präsident Danilo Türk hat die britische Königin am Dienstag auf Schloss Brdo bei Kranj (Krainburg) zu ihrem ersten Staatsbesuch in Slowenien willkommen geheißen. Queen Elizabeth II. war gegen 14 Uhr am Flughafen von Ljubljana (Laibach) eingetroffen, wo zwei Volksschüler die 82-Jährige und ihren Gatten Prinz Philip mit einem Blumenstrauß begrüßten, meldete die slowenische Nachrichtenagentur STA.

Als Teil der königlichen Entourage reisten auch der britische Außenminister David Miliband und seine Gattin an. Am Abend steht ein Staatsbankett auf dem dichten Programm der Königin, die drei Tage in Slowenien verbringen wird. Der königliche Besuch wird in Ljubljana als große Anerkennung für den jungen Staat gefeiert. Schließlich unternehme die britische Königin nur sehr selten – nicht öfter als zwei Mal jährlich – Auslandsbesuche, berichteten slowenische Medien.

Elizabeth II. freue sich besonders auf die Lipizzaner-Hengste im slowenischen Gestüt Lipica, hieß es. Schon bei ihrem ersten und bisher einzigen Österreich-Besuch im Mai 1969 hatte es die britische Königin als “ganz besonderes Vergnügen” bezeichnet, die weltberühmten weißen Pferde in der Spanischen Hofreitschule in Wien sehen zu dürfen. Elizabeth II. ist seit dem Jahr 1952 Staatsoberhaupt des Vereinigten Königreichs.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Quenn Elizabeht II. zu Besuch in Slowenien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen