Prügelei unter Schülern in Wien-Penzing: Beamte griffen ein

Wien - Penzing: Gegenseitige Körperverletzung unter Schülern
Wien - Penzing: Gegenseitige Körperverletzung unter Schülern ©APA (Sujet)
In Penzing bemerkten zwei Beamte der Wiener eine Schlägerei zwischen zwei Jugendlichen und schritten umgehend ein.

Am Freitag, den 22. März  um 13.30 Uhr konnten Beamte der Funkwagenbesatzung “Otto/4” im Zuge des Streifendienstes in der Hochsatzengasse im 14. Bezirk wahrnehmen, wie sich zwei Jugendliche auf offener Straße prügelten.

Die Polizisten schritten unverzüglich ein und trennten die beiden Burschen. Die Jugendlichen erlitten bei dem Vorfall leichte Verletzungen, eine ärztliche Begutachtung lehnten jedoch beide ab. Auslöser des Streits dürfte eine vorangegangene verbale Beleidigung gewesen sein. Der 14- und der 17-Jährige wurden angezeigt.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Prügelei unter Schülern in Wien-Penzing: Beamte griffen ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen