Promis backen Schokocroissants für den guten Zweck

V.l.n.r. Dessi Urumova, Beatrice Körmer, Kurt Mann, Barbara Karlich, Martina Kaiser
V.l.n.r. Dessi Urumova, Beatrice Körmer, Kurt Mann, Barbara Karlich, Martina Kaiser ©Christoph Radl
Die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute lud heuer ein weiteres Jahr zum Promi-Backen - und Barbara Karlich und Co. ließen es sich nicht entgehen, in Wien Croissants für den guten Zweck zu rollen.
Beim Promi-Back-Event

Hier wurde nicht nur Gutes gebacken, sondern zugleich auch Gutes getan: Beim Promi-Backen für die Organisation Pro Juventute in der „MANNufaktur“, der Zentrale der Bäckerei Der Mann, wurde die neue Charity-Aktion eingeläutet. Neben Botschafterin und Moderatorin Barbara Karlich und Bäckermeister Kurt Mann kamen zahlreiche Prominente in die „MANNufaktur“ in Wien-Liesing und füllten und rollten Schokocroissants für den guten Zweck.

Mann verkauft Schokocroissants für Pro Juventute

Von 4. bis 17. November geht der Reinerlös jedes verkauften Schokocroissants an Pro Juventute. Mit dabei waren viele Prominente wie etwa Pro Juventute Botschafterin und Moderatorin Mag. Barbara Karlich, „Mr. Ferrari“ Heribert Kasper, Thaibox-Weltmeister Fadi Merza, die Schauspieler Adi Hirschal und Hubert Wolf, Schauspielerin Martina Poel, das Kabarett-Duo Flo & Wisch, Moderatorin Martina Kaiser, Starkoch Toni Mörwald und noch viele mehr.

Unterstützung für Kinder in Not

Auch dieses Jahr wurde das groß angelegte Backevent der Bäckerei Der Mann für Pro Juventute veranstaltet. Der Reinerlös aller verkauften Schokocroissants geht in die Sanierung des Jugendhauses Tartaruga in Salzburg von Pro Juventute. Die Aktion läuft von 4. bis 17. November 2019 in allen Der Mann-Filialen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Promis backen Schokocroissants für den guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen