Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prominenz zum Heringsschmaus im Q19

©Q19/ leadersnet.at C. Mikes
Am Aschermittwoch, den 6. März, lud das Shopping-Center zum traditionellen Heringsschmaus. Der Einladung folgten über 250 Personen, darunter Designer La Hong und „Money Maker“ Alexander Rüdiger. Feine Schmankerl und heiteres Programm von den Comedy Hirten sorgten für einen unvergesslichen Abend.

In Kooperation mit INTERSPAR erweckte das Q19 EINKAUFSQUARTIER DÖBLING den im Bezirk legendären Heringsschmaus wieder zum Leben. Die 250 geladenen Gäste – Shopmitarbeiter und Geschäftspartner – erwarteten unterschiedlichste Fisch-Köstlichkeiten, die von den Auszubildenden der INTERSPAR mit Unterstützung der Profis aus dem INTERSPAR-Restaurant zubereitet wurden. „Wir freuen uns, dass die Lehrlinge uns so tatkräftig unterstützt haben und wir das Event – heuer erstmalig auch mit Sushibar – kulinarisch gestalten konnten!“, so INTERSPAR-Geschäftsleiter Robert Staudigl.

Bestens unterhalten wurden die Gäste von der berühmten Kabarett-Kombo „Comedy Hirten“. „Der Q19 Heringsschmaus mit seinem lustigen Programm und den Fisch-Schmankerln soll ein Danke an unsere Mitarbeiter und Partner sein. Und wir freuen uns, dass auch bei der sechsten Auflage nach mehrjähriger Pause zahlreiche Gäste der Einladung folgten“, fasst Center-Manager Gernot Jung den erfolgreichen Abend zusammen. Unter die Gäste mischte sich auch Wiener Prominenz wie der Haute Couture Designer Nhut La Hong, „Money Maker“ Alexander Rüdiger und Bezirksvorsteher Daniel Resch.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Prominenz zum Heringsschmaus im Q19
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen