Prince starb vermutlich Stunden vor Fund seiner Leiche

Todesursache ist nocht nicht bekannt
Todesursache ist nocht nicht bekannt
US-Popstar Prince war vermutlich schon Stunden tot, als er in einem Aufzug seines Anwesens Paisley Park gefunden wurde. Ein Notfallmediziner habe bei dem Einsatz am 21. April gesagt, Prince sei vermutlich mindestens sechs Stunden vor dem Fund seiner Leiche gestorben, berichtete die Zeitung "The Minneapolis Star Tribune".

Prince, einer der erfolgreichsten und einflussreichsten Popmusiker aller Zeiten, war am 21. April tot aufgefunden worden. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt, das Autopsieergebnis liegt noch nicht vor.

Kurz vor seinem Tod “zunehmend unruhig”

Die “Star Tribune” berichtete, nachdem er am 15. April wegen einer Schmerzmittel-Überdosis behandelt worden sei, sei Prince in den folgenden Tagen zunehmend unruhig gewesen. Am 20. April, Stunden vor seinem Tod, habe er eine intravenöse Infusion in einem örtlichen Krankenhaus erhalten.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Prince starb vermutlich Stunden vor Fund seiner Leiche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen