Premiere: Daniela Katzenbergers erster Song

Echte Fans haben schon sehnsüchtig auf Daniela Katzenbergers ersten Song gewartet, am Dienstag war es soweit: Die dralle Blondine präsentierte "Nothing's gonna stop me now" bei der Vox Serie "Goodbye Deutschland".
Daniela beim Videodreh
Danielas erster Song

Der Song (VÖ 20.08.2010) der Neosängerin ist ein Coverversion des Samantha Fox-Hits “Nothing’s Gonna Stop Me Now” und wurde natürlich neu aufpoliert. Mehr Beat und Danis rauchige, nicht mal sooo schlechte Stimme sollen die deutschen Charts stürmen. Ziel sind natürlich die Top Ten! Bei der zweistündigen Vox-Reportage: “Daniela Katzenberger ­- plötzlich Popstar!?” zeigte sich die sonst so selbstbewusste “Katze” noch nicht ganz von ihrem Talent überzeugt. Aber die Produzenten und der Regisseur ihres ersten Musikvideos versuchten das Beste aus der ehemaligen Kosmetikerin herauszuholen.

Unser Fazit: Es hätte schlimmer kommen können. Daniela Katzenberger singt zwar nicht wie Whitney Houston, aber das hat sie auch nie behauptet. Echte Fans finden die Nummer und das freizügige Musikvideo sowieso gut!

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Premiere: Daniela Katzenbergers erster Song
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen