Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Prater-Catchen: Wrestling-Show im Wiener Prater

Bereits zum 3. Mal findet das Prater-Catchen in Wien statt.
Bereits zum 3. Mal findet das Prater-Catchen in Wien statt. ©Patrick Gronemann/ProWrestling
Wrestling-Stars catchen am 5. und 6. Juli wieder im Wiener Prater. Heumarktlegende Franz Schuhmann verabschiedet sich im Prater mit seinem letzten Kampf von der Wrestlingszene.

Das Prater Catchen verleiht dem traditionsreichen Wrestling-Sport in Wien seit 2017 neuen Glanz. Bereits zum dritten Mal lockt der Wiener Prater Actionfans: Am 5. und 6. Juli kämpfen nationale und internationale Wrestling-Starswieder unter vollem Körpereinsatz um den heißbegehrten Prater-Pokal. Die Kämpfe finden dieses Jahr an zwei Tagen statt: Die Vorrunden am Freitag, 5. Juli und die Hauptkämpfe am Samstag, 6. Juli, jeweils ab 19.30 Uhr im Zelt der Liliputbahn.

Prominente Kämpfer: Schuhmann, Schlederer, White & Co.

Heumarktlegende Franz Schuhmannwird am Freitag zum letzten Mal in den Ring steigen –und zwar, um gegen Franz Schlederer zu kämpfen. Der Muskelmann freut sich auf einen würdigen Abschied im Prater. Ein großes Highlight wird am Freitagabend zudem der WM-Kampf Chris Raaber gegen Pascal Spalter darstellen. Am Samstag stehen nicht nur die Tag-Team-Titel auf dem Spiel, sondern auch der Intercontinental-Titelund der Prater-Pokal.

Peter White, der Überraschungssieger von 2018, will auch heuer wieder gewinnen und wird seinen Prater-Pokal am Samstagabend gegen den Sieger des Qualifikationsmatchs am Freitag verteidigen. An Wrestling-Promis mangelt es nicht: Zu Gast ist auch der ehemalige WWE-Superstar TAJIRI, er wird an beiden Tagen kämpfen und hat nicht vor, mit leeren Händen nachhause zu gehen. Anzutreffen sind darüber hinaus auch Wrestler Michael Kovac, der Engländer Iestyn Rees, Robert Dreissker, Publikumsliebling Igor und Sultanov.

Action, Party und Autogramme

Volle Action in 14 Kämpfen mit 20 verschiedenen Wrestlern steht das gesamte Wochenende über auf dem Programm, perfekt abgerundet durch Autogrammstunde und Aftershow Party. Der Kartenverkauf über öticket ist bereits im Gange, Tickets sind ab sofortauch bei Libro erhältlich.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Prater-Catchen: Wrestling-Show im Wiener Prater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen