AA

Postraub in Wien Penzing

Am 07. November 2008, gegen 17.45 Uhr, wurde eine Postfiliale in Wien Penzing Ziel eines Überfalles.

Der Täter legte einen Zettel mit dem Wortlaut: „Überfall! Geld in den Sack!“ auf das Pult. Eine Angestellte gab das Geld hinein und der Täter flüchtete Richtung Hütteldorfer Straße.

Ein Zeuge verfolgte den Täter und verlor ihn nächst der Hütteldorfer Straße aus den Augen. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Die Kriminaldirektion 1, Gruppe Unger, Telefon: 31310 / 33140 führt die weitere Amtshandlung.

Personsbeschreibung:
männlich, ca. 180 cm groß, schlank, 25-35 Jahre alt, maskiert mit dunkler Kapuze und dunklem Schal, bekleidet mit schwarzer Jacke, dunkler Jeanshose, trug an der linken Hand einen Handschuh

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen