Postamt in Wien-Liesing überfallen: Polizei sucht Täter

Postamt in Wien-Liesing von zwei Männern überfallen
Postamt in Wien-Liesing von zwei Männern überfallen ©AP (Sujet)
Ein Duo hat ein Postamt in Wien-Liesing überfallen. Die Männer waren mit einer Pistole bewaffnet und bedrohten eine Angestellte. Nun sucht die Polizei die Täter.
Überfall in Liesing

Wie berichtet, betraten am Mittwochabend zwei bislang unbekannte Täter eine Postfiliale in Wien Liesing. Beide waren mit Pistolen bewaffnet und trugen Sturmhauben sowie Vollvisierhelme. Einer der Täter forderte eine Angestellte auf, die Kassenladen zu öffnen, während der Zweite die Kunden mit seiner Waffe bedrohte.

Polizei sucht die Täter

Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute auf einem Motorrad. Bei dem Rauüberfall wurde niemand verletzt, die Sofortfahndung nach den Beschuldigten verlief negativ. Einer der Täter war etwa 175 bis 180 cm groß, schlank, war mit einer schwarzen Hose und schwarzen Jacke bekleidet, trug schwarze Schuhe, eine Sturmhaube und darüber einen Vollvisierhelm sowie graue Handschuhe. Dieser Mann hatte die Beute in einem mitgebrachten weiß-schwarzen Plastiksackerl verstaut, er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent. Der zweite Mann war etwa 175 bis 180 cm groß, schlank, war mit einer schwarzen Hose und schwarzer Jacke mit hellen Längsstreifen an den Ärmeln sowie dunklen Schuhen mit weißer Sohle bekleidet. Er trug eine Sturmhaube und darüber einen Vollvisierhelm sowie dunkle Handschuhe. Der Mann sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Kampner, unter der Telefonnummer 0131310 DW 33800 (Journaldienst) erbeten.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Postamt in Wien-Liesing überfallen: Polizei sucht Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen