Postamt in der Wagramer Straße überfallen

Am Mittwoch wurde ein Postamt auf der Wagramer Straße überfallen.
Am Mittwoch wurde ein Postamt auf der Wagramer Straße überfallen. ©Vienna.at
Am Mittwochvormittag wurde ein Postamt in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt überfallen. Der Täter war mit einer Pistole bewaffnet und konnte unerkannt flüchten.

Um 09.25 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter das Postamt in der Wagramer Straße in Wien-Donaustadt. Der maskierte Mann ging zu einem Schalter, an dem gerade ein Kunde bedient wurde. Er bedrohte den Angestellten, als auch den Kunden mit einer Pistole  und forderte Bargeld. Er legte anschließend eine rote Plastiktasche auf das Pult, danach flüchtete er mit der Beute unerkannt aus der Postfiliale.

Bei dem Überfall waren mehrere Angestellte und auch Kunden vor Ort, verletzt wurde niemand. Die Fahndung verlief negativ, auch Lichtbilder konnten keine sichergestellt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Postamt in der Wagramer Straße überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen