Portugal und Elfenbeinküste trennen sich 0:0

Portugals Fußball-Nationalteam ist am Dienstag mit einem torlosen Remis gegen die Auswahl der Elfenbeinküste in die Fußball-WM in Südafrika gestartet.
Portugal - Elfenbeinküste

Cristiano Ronaldo vermochte in dem Spiel der Gruppe F keine entscheidenden Akzente zu setzen – er traf bei der einzigen Möglichkeit die Stange (12.) – Chancen waren vor 37.034 Zuschauern in Port Elizabeth Mangelware.

Bei den Ivorern kam ab der 66. Minute ihr am Arm verletzt gewesener Superstar Didier Drogba zum Einsatz, doch auch mit ihm gelang es nicht, die portugiesische Abwehr zu durchbrechen. Damit herrscht unter den Herausforderern des Gruppenfavoriten Brasilien vorerst eine Pattstellung. Der Rekord-Weltmeister trifft ab 20.30 Uhr auf Nordkorea.

  • VIENNA.AT
  • Fußball-WM vol
  • Portugal und Elfenbeinküste trennen sich 0:0
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen