Pongauer wollte sich mit Schraubschlüssel Disco-Zutritt verschaffen

In St. Johann im Pongau hat sich am Samstagabend ein 26-jähriger Pongauer mit Gewalt Zutritt in eine Diskothek verschaffen wollen. Weil er Hausverbot hatte, schlug er mit einem 30 Zentimeter langen Radmutter-Schlüssel eine Scheibe der Eingangstür ein und ging dann mit dem Werkzeug auf die Türsteher los, so die Sicherheitsdirektion.
Der 26-Jährige bedrohte das Sicherheitspersonal, das daraufhin die Polizei verständigte. Die Beamten nahmen den Randalierer fest und lieferten ihn ins Gefängnis nach Salzburg ein.
  • VIENNA.AT
  • Pongau
  • Pongauer wollte sich mit Schraubschlüssel Disco-Zutritt verschaffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen