Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizistinnen retteten Kleinkind in Wien-Meidling das Leben

©LPD Wien
Zwei Polizistinnen retteten einem Kleinkind in Wien das Leben: Die Beamtinnen waren auf ihrem Streifendienst in der Pottendorfer Straße in Meidling von Passanten auf einen reglosen Buben aufmerksam gemacht worden.

Mit kleinkindgerechter Herzdruckmassage brachten die Polizistinnen den Einjährigen wieder zum Atmen.

Die Mutter des Kindes hatte angegeben, ihr Bub habe im Kinderwagen plötzlich zu krampfen begonnen und daraufhin sei die Atmung ausgeblieben. Der Einjährige wurde nach der Reanimation mit der Berufsrettung Wien in ein Spital gebracht und durfte es bereits wieder verlassen, berichtete Polizei-Pressesprecher Markus Dittrich am Samstag. Der Vorfall hatte sich bereits am Abend des 22. Februar ereignet.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Polizistinnen retteten Kleinkind in Wien-Meidling das Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen