Polizisten retten 63-Jährigen in Wien-Favoriten

Polizei-Beamte konnten am Freitag das Leben eines 63-jährigen Mannes in Wien-Favoriten retten.

Als die Wiener Polizisten gegen 2 Uhr Früh in der Hofherrgasse eintrafen, lag der 63-Jährige bereits reglos am Boden. Die Beamten starteten unverzüglich mit den Erste-Hilfe-Maßnahmen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte machten die Polizisten Gebrauch vom Defibrillator und führten eine Herz-Druck-Massage durch. Der Mann wurde mit Verdacht auf Herzinfarkt in ein Krankenhaus gebracht. Durch die lebenserhaltenden Maßnahmen befindet sich der 63-Jährige mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr, so die Wiener Polizei am Sonntag via Aussendung.

(Red.)

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Polizisten retten 63-Jährigen in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen