Polizisten-Quartett rettet Mann in Wien-Leopoldstadt mit Defibrillator

Mit einem Defibrillator retteten vier Polizisten einem Mann das Leben
Mit einem Defibrillator retteten vier Polizisten einem Mann das Leben ©pixelio.de/Heiko Reck (Sujet)
Sonntagnacht brach in Wien-Leopoldstadt ein Mann plötzlich auf der Straße zusammen. Vier Polizisten gelang es, unter Einsatz eines Defibrillators, den reglosen Mann erfolgreich zu reanimieren.

Vier Polizeibeamte retteten in Wien-Leopoldstadt einem Mann das Leben. Das Opfer brach gegen 22.30 Uhr in der Nordbahnstraße zusammen und blieb regungslos auf dem Gehsteig liegen.

Reanimation in Wien-Leopoldstadt

Ein Zeuge brachte den Reglosen in eine stabile Seitenlage und verständigte die Polizei. Vor Ort begannen die Polizeibeamten sofort, die reglose Person zu reanimieren. Unterstützung kam durch einen zweiten Streifenwagen mit einem Defibrillator an Bord.

Der Mann konnte schließlich durch den Einsatz des Defibrillators erfolgreich reanimiert werden und wurde von einem Notarzt der Wiener Rettung in ein Spital verbracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Polizisten-Quartett rettet Mann in Wien-Leopoldstadt mit Defibrillator
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen