Polizist in Wien-Neubau geschlagen: 30-Jähriger verhaftet

Ein Polizist wurde in der Kirchengasse attackiert
Ein Polizist wurde in der Kirchengasse attackiert ©APA (Sujet)
Am Mittwochmorgen begab sich ein 30 Jahre alter Mann in ein Lebensmittelgeschäft in der Kirchengasse und konsumierte dort Chips, ohne diese zu bezahlen.

Er wollte im Anschluss daran das Geschäft verlassen, ein Polizist wollte den Mann aufhalten und wurde in weiterer Folge mit einem Faustschlag in den Brustbereich attackiert. Der 30-Jährige wurde verhaftet, niemand wurde bei dem Vorfall verletzt.

(Red.)

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Polizist in Wien-Neubau geschlagen: 30-Jähriger verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen