Polizist bei Einsatz in der Wiener Innenstadt schwer verletzt

Ein Polizist wurde am Samstag im Einsatz schwer verletzt.
Ein Polizist wurde am Samstag im Einsatz schwer verletzt. ©APA (Symbolbild)
Am Samstagabend hat ein 20-Jähriger bei einer Polizeikontrolle in der Wiener Innenstadt wild um sich geschlagen und getreten. Auf der Polizeiinspektion ging der Mann abermals auf die Beamten los und verletzte einen Polizisten schwer.

Beamte der Polizeiinspektion Deutschmeisterplatz führten am Samstag kurz vor 22.30 Uhr Personenkontrollen am Franz-Josefs-Kai durch. “Im Zuge dieser Kontrollen fiel ihnen eine verdächtige männliche Person auf die, als sie die Beamten sah hastig umdrehte und in Richtung Augartenbrücke flüchtete”, berichtet die Polizei.

Polizist bei Kontrolle in Wien attackiert

Nach einer kurzen Verfolgungsjagd gelang es den Beamten, den Mann anzuhalten. Er attackierte die Polizisten mit Faustschlägen und Fußtritten und wurde schließlich festgenommen. Auf der Polizeiinspektion wurde der Mann erneut aggressiv und ging bei einer anschließenden Durchsuchung auf die Beamten los. Ein Polizist wurde bei diesem Angriff schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Der 20-Jährige befindet sich in Haft.
>> Zurück zur Startseite von VIENNA.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Polizist bei Einsatz in der Wiener Innenstadt schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen