Polizeihund "erschnüffelte" Cannabis in Wohnung

Mit Hilfe von "Eros von der Grafschaft Helfenstein" konnte die Wohnung, in der sich die Pflanzen befanden, "erschnüffelt" werden.

Montagnachmittag bemerkten zwei Polizeibeamte im Zuge ihres Streifendienstes in der Heinestraße plötzlich einen strengen Cannabisgeruch. Bei der Nachschau in den umliegenden Häusern konnten sie den Geruch auf ein Haus in der Pazmanitengasse eingrenzen. Mit Unterstützung des Polizeihundes „Eros von der Grafschaft Helfenstein“ konnte eine Wohnung, worin sich die Pflanzen befanden, „erschnüffelt“ werden.

Es wurden insgesamt vierzehn Cannabispflanzen und mehrere Säcke getrocknetes Cannabiskraut sichergestellt. Der 23-jährige „Hobbyzüchter“ wurde angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Polizeihund "erschnüffelte" Cannabis in Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen