Polizei verhaftet Drogendealer in Wien-Landstraße

Die Polizei verhaftete mutmaßliche Drogendealer in Wien-Landstraße.
Die Polizei verhaftete mutmaßliche Drogendealer in Wien-Landstraße. ©APA/BARBARA GINDL
Am Montag haben Polizeibeamte zwei Männer bei einem mutmaßlichen Drogenhandel beobachtet. Bei Beiden wurde anschließend Heroin gefunden.

Die Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) haben einen 20-Jährigen und einen 45-Jährigen am Montag in Wien-Landstraße dabei beobachtet, wie sie Gegenstände austauschten.

Drogendealer versucht in Wien-Landstraße mit Auto zu flüchten

Anschließend stieg der 45-Jährige zu einem 40-Jährigen ins Auto. Als die Polizisten den Wagen der beiden Männer kontrollieren wollten, versuchten diese zu flüchten. Erst nach mehreren verkehrsrechtlichen Verwaltungsübertretungen blieben sie stehen. Im Wagen fanden die Polizeibeamten Heroin und Bargeld. Zudem war der 45-jährige Lenker ohne Führerschein unterwegs. Beide Männer wurden festgenommen.

Heroin und Bargeld in Wiener Wohnung sichergestellt

Auch der 20-Jährige wurde von der Polizei festgenommen. Auch bei ihm stellten die Polizeibeamten Heroin und Bargeld sicher. In der Wohnung des 20-Jährigen wurde ein 18-jähriger mutmaßlicher Komplize verhaftet, der in der Wohnung mit Drogen gedealt haben soll. Zudem wurden Heroin und Streckmittel für Heroin in der Wohnung sichergestellt. Die Männer wurden nach den polizeilichen Vernehmungen in die Justizanstalt gebracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Polizei verhaftet Drogendealer in Wien-Landstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen