Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei und Rettung konnten Mädchen in Wien-Penzing wiederbeleben

Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.
Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht. ©APA
Die Wiener Polizei konnte gemeinsam mit der Wiener Berufsrettung eine Jugendliche in Wien-Penzing reanimieren. Das Mädchen hatte zuvor einen Herzkreislaufstillstand erlitten.

Die Teams der Wiener Polizei und der Berufsrettung Wien trafen am Samstag gleichzeitig in der Rosentalgasse in Wien-Penzing ein und starteten unverzüglich mit der Reanimation. Nach wenigen Minuten konnten die Vitalfunktionen der Jugendlichen wieder hergestellt werden. Sie wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Laut Angaben der Wiener Berufsrettung dürfte das Mädchen einen anaphylaktischen Schock erlitten haben.

(red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Polizei und Rettung konnten Mädchen in Wien-Penzing wiederbeleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen