Polizei stoppte Messerstecher am Praterstern mit Pfefferspray

Dieses Messer wurde dem Mann am Praterstern abgenommen
Dieses Messer wurde dem Mann am Praterstern abgenommen ©BPD Wien
Am Praterstern kam es Samstagnacht zu einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Männer. Eine Streife der Wiener Polizei ging dazwischen, als einer der Kontrahenten seinen Widersachern mit dem Umbringen drohte.

Die Beamten der Bereitschaftseinheit der Wiener Polizei begaben sich bei dem Einsatz in der Bahnhofshalle am Praterstern gegen 22:15 Uhr zu den Streitenden und erlebten mit, wie einer der Männer seine Kontrahenten mit gezogenem Messer mehrmals mit dem Umbringen bedrohte.

Pfefferspray-Einsatz am Praterstern

Die Polizisten schritten sofort ein und konnten Markus G. (51) mit gezogener Dienstwaffe und Pfefferspray zur Aufgabe bewegen. Der Mann legte das Messer ab und ließ sich widerstandslos festnehmen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Polizei stoppte Messerstecher am Praterstern mit Pfefferspray
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen