Polizei schnappte zwei Räuber in Wien

Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Räuber in Wien festnehmen.
Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Räuber in Wien festnehmen. ©APA/BARBARA GINDl/Symbolfoto
Ein 62-Jähriger meldete zu Weihnachten bei der Polizeiinspektion Westbahnhof in Wien, dass zwei Männer versucht haben, sein Handy zu rauben. Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige festnehmen.

Zwei Männer haben am Freitagabend einem 62-Jährigen in der Halle des Wiener Westbahnhof im Zuge eines Handgemenges das Handy geraubt. Weit kamen sie laut Polizeisprecher Mohamed Ibrahim allerdings nicht. Bei der Fahndung wurden die Beamten von einem Mann angesprochen, der erklärte, dass das Duo soeben versucht habe, ihm seinen Rucksack zu stehlen. So fanden die Polizisten die Verdächtigen sehr schnell und nahmen sie fest.

Polizei schnappte zwei Räuber in Wien

Der 62-Jährige war gegen 19.30 Uhr in die Polizeiinspektion am Westbahnhof gekommen. Er erzählte, dass er sich nach einem Einkauf in der Bahnhofshalle zur Erholung hingesetzt habe und ihm dabei das Mobiltelefon aus der Tasche gefallen sei. Ein Mann habe es aufgehoben und wollte es einem zweiten weitergeben. Der 62-Jährige war aber schneller und nahm sein Handy wieder an sich. Es kam zu einer Diskussion und schließlich zu einer Attacke des Mannes, bei der er dem 62-Jährigen auch das Handy entriss.

Die Beamten nahmen zwei Tatverdächtige fest

Die Polizisten suchten nach den beiden Verdächtigen in der Bahnhofshalle, bis sie von dem 40-Jährigen angesprochen wurden. Kurze Zeit später schnappten sie das Duo, einen 25-jährigen äthiopischen Staatsbürger und einen 24-jährigen Mann aus Somalia. Das Mobiltelefon des 62-Jährigen fanden die Beamten bei den Verdächtigen. Diese wurden festgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 15. Bezirk
  • Polizei schnappte zwei Räuber in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen