Polizei schnappt Einbrecher kurz nach der Tat in Wien-Rudolfsheim

Wien Rudolfsheim: Festnahme nach Wohnungseinbruch
Wien Rudolfsheim: Festnahme nach Wohnungseinbruch ©BPD Wien
Im 15. Wiener Gemeindebezirk wurde die Polizei zu einem Einbruch gerufen und fand vor Ort auch einen 31-jährigen Tatverdächtigen.

Am Mittwoch, den 16. Oktober um  22:39 Uhr wurde die Polizei zu einem soeben stattfindenden Einbruch in eine Erdgeschosswohnung einer Wohnhausanlage in der Jurekgasse im 15. Bezirk gerufen. Die Beamten sahen in der betreffenden Wohnung einen Lichtkegel, hörten Geräusche aus dem Inneren und bemerkten, dass ein Fenster offen stand. Sie umstellten das Gebäude, riefen Unterstützung und durchsuchten die Wohnung.

Der 31-jährige Tatverdächtige flüchtete durch ein Fenster, wo bereits die Polizeibeamten auf ihn warteten. Er wurde festgenommen und durchsucht. Dabei konnte Diebesgut sichergestellt werden. Neben dem Fenster aus dem der Tatverdächtige bei seiner Flucht sprang, lag sein Reisepass und ein Einbruchswerkzeug „Franzose”.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Polizei schnappt Einbrecher kurz nach der Tat in Wien-Rudolfsheim
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen