Polizei rettete Mann in Wien-Brigittenau das Leben

Die Polizei konnte den Mann rechtzeitig vom Sprung abhalten.
Die Polizei konnte den Mann rechtzeitig vom Sprung abhalten. ©apa/Sujet
Am Freitagabend um 20.22 Uhr wollte ein 31-jähriger Mann seinem Leben ein Ende setzen. Als Polizisten an der Einsatzadresse eintrafen, saß er am Fensterbrett seiner Wohnung im 6. Stock.

Die Beine hatte er bereits aus dem Fenster gestreckt. Die Polizisten wurden durch die Ehefrau in die Wohnung gelassen. Die Beamten eilten zu dem 31-Jährigen und es gelang ihnen, ihn rechtzeitig vom Fensterbrett zu ziehen.

Der Mann wurde unverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Polizei rettete Mann in Wien-Brigittenau das Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen