Polizei nimmt Schaf "vorläufig fest"

Einen ungewöhnlichen "Kriminellen" musste die Polizei in Bremen am Samstag Nachmittag auf der Autobahn 281 festnehmen.

Mehrere Autofahrer hatten die Beamten laut Behördenangaben informiert, dass ein Schaf auf der Autobahn herumlaufe. Dabei sei es schon mehrfach beinahe zu Unfällen gekommen. Auf der Autobahn entdeckten die Polizisten das Tier schließlich auf einem Bahndamm nahe der Fahrbahn.

Nach einem Fluchtversuch musste sich das Schaf doch geschlagen geben und sich von den Beamten in einen Polizeiwagen abführen lassen. Wem das Tier gehört und wie es auf die Autobahn gelangen konnte, ist derzeit noch unklar. Es wurde zunächst in ein Tierheim gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Tiere
  • Polizei nimmt Schaf "vorläufig fest"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen