Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei kontrollierte Einhaltung der Corona-Maßnahmen in 9.100 Lokalen

9.100 Lokale in ganz Österreich wurden am Wochenende auf Einhaltung der Coronavirus-Maßnahmen kontrolliert.
9.100 Lokale in ganz Österreich wurden am Wochenende auf Einhaltung der Coronavirus-Maßnahmen kontrolliert. ©APA (Sujet)
Am Wochenende hat die Polizei die Einhaltung der Coronavirus-Maßnahmen in 9.100 Lokalen und Veranstaltungsstätten in ganz Österreich kontrolliert. Wie das Innenministerium via Aussendung am Montag berichtet, wurden dabei 107 Anzeigen erstattet. Neben 2.666 Polizisten standen dabei auch Mitarbeiter von Bezirksverwaltungsbehörden im Einsatz. Zehn Überprüfungen wurden gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden durchgeführt.

Am Montag hatte die Regierung strengere Maßnahmen angekündigt, diese sollen am Freitag in Kraft treten. Bei Privat-Treffen in Gaststätten, Vereinslokalen und und Co. dürfen indoor künftig nur noch sechs Personen teilnehmen, outdoor gilt die Höchstzahl von zwölf Menschen. Auch bei professionellen Veranstaltungen werden die Besucherzahlen reduziert. Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) kündigte an, dass die Polizei die Maßnahmen der neuen Verordnung konsequent vollziehen werde.

>> Mehr Nachrichten und Infos rund um das Coronavirus

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Polizei kontrollierte Einhaltung der Corona-Maßnahmen in 9.100 Lokalen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen