Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei-Großeinsatz in Wien-Leopoldstadt: Mann verschanzt sich in Wohnung

In Wien-Leopoldstadt läuft derzeit ein Polizei-Großeinsatz in der Kleinen Stadtgutgasse.
In Wien-Leopoldstadt läuft derzeit ein Polizei-Großeinsatz in der Kleinen Stadtgutgasse. ©APA
Im Bereich der Kleinen Stadtgutgasse kam es am Mittwochnachmittag in Wien-Leopoldstadt zu einem Großeinsatz der Wiener Polizei, auch die WEGA wurde zur Unterstützung angefordert.

Ein Polizei-Großeinsatz sorgte am Mittwochnachmittag im Bereich der Kleinen Stadtgutgasse in Wien-Lepoldstadt für großräumige Sperren.

Wien-Leopoldstadt: WEGA und Polizei im Einsatz

Nach ersten Informationen eines Polizei-Pressesprechers, dürfte sich ein Mann in seiner Wohnung verschanzt haben und mit Suizid gedroht haben. Derzeit seien die Polizei und auch das Sondereinsatzkommando WEGA in diesem Bereich im Einsatz und würden mit dem Mann, der ein Messer und eine Waffe bei sich haben soll, durch die verschlossene Türe Verhandlungen führen.

Polizeieinsatz beendet

Wie die Wiener Polizei über Twitter mitteilte, wurde der Einsatz gegen 17.30 Uhr beendet. Die Sperren konnten aufgehoben werden.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Polizei-Großeinsatz in Wien-Leopoldstadt: Mann verschanzt sich in Wohnung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen