Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Polizei-Großeinsatz in Wien-Brigittenau

Derzeit sorgt ein Großeinsatz der Wiener Polizei für eine Straßensperre.
Derzeit sorgt ein Großeinsatz der Wiener Polizei für eine Straßensperre. ©APA (Symbolbild)
Am Samstagvormittag kam es in Wien-Brigittenau zu einem Großeinsatz der Polizei. Ersten Informationen zu Folge dürfte ein Streit eskaliert sein.

Im Zuge des Großeinsatzes der Wiener Polizei wurde der Bereich Pasettistraße/Traisengasse großräumig abgesperrt.

Großeinsatz der Polizei in Wien-Brigittenau: Straßensperre

Laut ersten Informationen der Wiener Polizei soll es sich vermutlich um einen Fall häuslicher Gewalt handeln. Ein beteiligter Mann hat sich daraufhin in einer Wohnung in Wien-Brigittenau verschanzt.

Wie die Wiener Linien informieren, kommt es auf der Buslinie 5A zu einer örtlichen Umleitung. Die Haltestelle Engerthstraße/Traisengasse kann derzeit nicht angefahren werden.

Weitere Informationen in Kürze

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Polizei-Großeinsatz in Wien-Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen