Polizei fand bei Kontrolle in Wien-Döbling Heroin in PKW

Die Polizei machte in Wien-Döbling einen Heroin-Fund.
Die Polizei machte in Wien-Döbling einen Heroin-Fund. ©APA/LUKAS HUTER (Symbolbild)
Die Polizei fand in der Krontheuergasse (Wien-Döbling) in einem PKW ungefähr 150 Gramm Heroin. Der Fahrer befand sich offenbar unter Suchtmittel-Einfluss.

Beamten der Landesverkehrsabteilung Wien (LVA) waren am Donnerstag im Rahmen von Schwerpunktkontrollen aktiv - und stoppten dabei einen 30-jährigen PKW-Fahrer. Der Iraner war ohne gültige Lenkerberechtigung für den PKW unterwegs und befand sich offenbar unter dem Einfluss von Suchtmitteln, wie die Landespolizeidirektion Wien am Freitag berichtete. Er wollte darüber hinaus keine Vorführung zur Untersuchung durch einen Amtsarzt.

Polizei stieß in Wien-Döbling auf Heroin

Das war aber noch nicht alles: Die Polizisten stießen im PKW auf ungefähr 150 Gramm Heroin und cirka 10 Gramm Methamphetamin (MDMA). Für den Tatverdächtigen klickten vorläufig die Handschellen, das Suchtmittel stellte man sicher. Die Ermittlungen gingen an das Landeskriminalamt Wien.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Polizei fand bei Kontrolle in Wien-Döbling Heroin in PKW
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen