Polizei entdeckte illegales Spiellokal in Wien-Ottakring

Polizei fand bei Suche nach Einbrecher illegales Spiellokal in Wien.
Polizei fand bei Suche nach Einbrecher illegales Spiellokal in Wien. ©APA
Bei der Suche nach einem mutmaßlichen Einbrecher ist die Polizei am Mittwoch auf ein illegales Spiellokal in Wien-Ottakring gestoßen.

Eine Person wurde festgenommen, eine weitere angezeigt. Der Verdächtige hielt sich allerdings nicht in dem Lokal auf, hieß es seitens der Polizei.

Illegales Spiellokal in Wien-Ottakring entdeckt

Ein Opfer, bei dem der Verdächtige in der Nacht auf Mittwoch einbrechen wollte, erkannte den Mann auf der Straße und meldete es der Polizei. "Er gab an, dass er in ein Haus gegangen ist, in dem sich ein illegales Spiellokal befindet", sagte Polizeisprecher Mohamed Ibrahin der APA. Daraufhin durchsuchten Polizisten samt der Spezialeinheit WEGA und der Polizeidiensthundeeinheit das Spiellokal in der Kirchstetterngasse in Wien-Ottakring.

Ein 29-jähriger österreichischer Staatsbürger wurde festgenommen. Bei einem 29-jährigen irakischen Staatsangehörigen wurde trotz aufrechtem Waffenverbot ein Pfefferspray vorgefunden und sichergestellt. Er wurde angezeigt. Der unbekannte Täter dürfte geflüchtet sein. Im Lokal waren zudem sechs Spielautomaten illegal aufgestellt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Polizei entdeckte illegales Spiellokal in Wien-Ottakring
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen