Polizei deckt vorgetäuschten Handyraub auf

Mutter und Sohn täuschten einen Handyraub in Wien-Ottakring vor.
Mutter und Sohn täuschten einen Handyraub in Wien-Ottakring vor. ©Bilderbox.at
Bereits im November erstattete eine Frau Anzeige, da ihrem Sohn das Handy geraubt wurde. Bei weiteren Ermittlungen konnten die Beamten jedoch herausfinden, dass der besagte Handyraub nie stattfand.

Am 11. November zeigte die 46-Jährige Frau einen Handyraub an. Ihrem 18-Jährigen Sohn sei am Vortag sein versichertes Smartphone in Wien-Ottaking geraubt worden. Während der Vernehmung machte das Opfer jedoch widersprüchliche Angaben. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Mutter das vermeintlich geraubte Smartphone bereits Monate zuvor ihrem Bruder verkauft und den Raub erfunden hatte, um ihrem Sohn ein besseres Handy zu kaufen. Die beiden zeigten sich geständig und wurden auf freiem Fuß angezeigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Polizei deckt vorgetäuschten Handyraub auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen