Polens Verband entließ Teamchef Fornalik

Nur Gruppenvierter in der WM-Qualifikation
Nur Gruppenvierter in der WM-Qualifikation
Polens Fußballverband hat sich am Mittwoch von Teamchef Waldemar Fornalik getrennt. Grund dafür sei die klar verpasste Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 in Brasilien, teilte der PZPN mit. Der 50-jährige Fornalik hatte das Amt erst im Vorjahr von dem nach der Heim-EM gefeuerten Franciszek Smuda übernommen. Polen beendete die WM-Qualifikation in Gruppe H nur auf dem vierten Platz.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Polens Verband entließ Teamchef Fornalik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen